+43 664 800 37 351 johannes.waltersam@bdo.at

Temporäre Ausnahme der Bilanzierung von Mietkonzessionen nach IFRS 16: Endorsement ausstehend / ESMA Public Statement zu COVID-19-Berichterstattung in den Halbjahresberichten 2020

Ihr News-Service der Haufe Online Redaktion Finance
 ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌

Werden die Bilder nicht angezeigt? Zur Webseitenansicht
Sehr geehrter Herr Waltersam,

die ESMA sieht laut ihrem Public Statement in den Halbjahresberichten 2020 eine erhöhte Transparenzpflicht in der Berichterstattung zu Auswirkungen durch COVID-19. Das vom IASB kurzfristig Ende Mai veröffentlichte Amendment zu IFRS 16 zur Bilanzierung von Mietkonzessionen verweilt aktuell noch auf EU-Ebene.
 
Mehr dazu lesen Sie in dieser Newsletter-Ausgabe.
 
 
Freundliche Grüße und eine angenehme Restwoche
 
Ihre Haufe Online Redaktion Finance
 
 

European Securities and Markets Authority
ESMA Public Statement zu COVID-19-Berichterstattung in den Halbjahresberichten 2020
Finanzen mit Chart, Zahlentabelle und Taschenrechner Die Halbjahresberichterstattung ist nach Ansicht der ESMA in den gegenwärtigen Zeiten einer besonderen Transparenz verpflichtet.
 
Jetzt weiterlesen >
ANZEIGE
Haufe IFRS-Kommentar bereits in 18. Auflage

Alle Standards, Interpretationen und Entwürfe gut verständlich, praxisgerecht und umsetzungsorientiert zum Rechtsstand 1.1.2020 kommentiert mit Praxisbeispiele, u.a. zur Leasingbilanzierung nach IFRS 16, zum Expected Credit Loss (IFRS 9) und zu Hedge Accounting u.v.m.
> Mehr Informationen

Erleichterungen für Leasingnehmer
Temporäre Ausnahme der Bilanzierung von Mietkonzessionen nach IFRS 16: Endorsement ausstehend
Ordner mit Schriftzug IFRS Standards auf erster Seite Das kurzfristige Amendment des IASB zur Bilanzierung von Mietkonzessionen unter Berücksichtigung des Einflusses von Covid-19 verweilt aktuell noch auf EU-Ebene.
 
Jetzt weiterlesen >

Finanzhilfen (5. Update)
Corona-Finanzhilfen: Die wichtigsten Programme und Antragsvoraussetzungen im Überblick
Aktienkurs an der Börse mit Chart und Euro Zu den Corona-Finanzhilfen ergeben sich für die Empfangsberechtigten viele Fragen. Hier finden Sie einen Überblick über die aktuellen Programme und die Voraussetzungen zur Antragstellung. Auch die Überbrückungshilfe aus dem Konjunkturpaket der Bundesregierung ist berücksichtigt.
 
Jetzt weiterlesen >

Versicherungsrecht
Wann ist eine Rückkehr von der privaten in die gesetzliche Krankenversicherung möglich?
Mann steht vor Labyrinth Einmal PKV immer PKV? Arbeitnehmer sind nur so lange versicherungsfrei in der Krankenversicherung, wie ihr regelmäßiges Jahresarbeitsentgelt die jeweils geltende JAEG übersteigt. Grundsätzlich ist eine Rückkehr in die GKV auch bei einer nur vorübergehenden Entgeltminderung möglich.
 
Jetzt weiterlesen >
Haufe Onlinetraining
Corona-Krise: Auswirkungen auf die handelsrechtliche Rechnungslegung
 
Die Corona-Pandemie wirkt sich in den Unternehmenszahlen und damit auf verschiedene Bilanzierungssachverhalte, die Angaben im Anhang und die Berichterstattung im Lagebericht aus. So sind bereits die Abschlüsse und Lageberichte mit Stichtag 31.12.2019 und auch Berichtsperioden, die danach enden, betroffen.
Termin:
Fr, 26.06.2020
14:00 – 15:30 Uhr
 
Preis für Einzelbezieher:
98,00 EUR zzgl. MwSt.
116,62 EUR inkl. MwSt.
 
Im Abo inklusive bei Finance Office,
Business Office und Controlling Office.

 
 
Zum Portal Haufe Onlinetraining >

Stellenmarkt
Betriebswirt*in / Buchhalter*in (m/w/d)
Sachbearbeiter (m/w/d) für die Betriebsk[…]
Spezialist (m/w/d) Gehaltsabrechnung / L[…]
Personalsachbearbeiter mit Schwerpunkt G[…]
Finanzbuchhalter / Accountant (m/w/d)
Weitere Stellenangebote >

Das Finance-Portal von haufe hat eine eigene Newsseite im Karrierenetzwerk XING.
 
Folgen Sie uns auch hier!   >
Diesen Newsletter weiterempfehlen
 

Sie erhalten den Newsletter an die E-Mail-Adresse wordpressautopost@waltersam.at. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier. 
 
Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihre persönlichen Daten ändern möchten, klicken Sie bitte hier.

Impressum
 
Redaktion haufe.de/finance
Sabine Veith
(verantwortlich i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV)
 
Verlags-/​Redaktionsanschrift:
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Munzinger Straße 9
D-79111 Freiburg
Telefon: 0761/898-0
 
E-Mail: ​finance@haufe.de

Kommanditgesellschaft, Sitz Freiburg
Registergericht Freiburg, HRA 4408
Komplementäre: Haufe-Lexware Verwaltungs GmbH, Sitz Freiburg, Registergericht Freiburg, HRB 5557; Martin Laqua
 
Geschäftsführung: Isabel Blank, Sandra Dittert,
Jörg Frey, Birte Hackenjos, Dominik Hartmann,
Joachim Rotzinger, Christian Steiger,
Dr. Carsten Thies
Beiratsvorsitzende: Andrea Haufe
 
Steuernummer: 06392/11008
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 812398835
 
Link zur Datenschutzerklärung