+43 664 800 37 351 johannes.waltersam@bdo.at

Änderung CTA-Vertrag und Rückübertragung von Planvermögen / EFRAG-Stellungnahmeentwürfe zu ED/2020/2 und ED/2020/3 / Digitalisierung in Unternehmen: Rolle der Finanzabteilung

Ihr News-Service der Haufe Online Redaktion Finance
 ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌

Werden die Bilder nicht angezeigt? Zur Webseitenansicht
Sehr geehrter Herr Waltersam,

Unternehmen, die einen CTA-Vertrag ändern und Teile des für Betriebsrenten vorgesehenen Vermögens zurückübertragen wollen, müssen dies ganz genau prüfen. Unter Umständen entfällt dadurch die Planvermögenseigenschaft. Der Fachausschuss Unternehmensberichterstattung (FAB) des IDW hat sich hierzu geäußert.
 
Außerdem hat die EFRAG zu zwei IASB-Entwürfen ihre Stellungnahmen im Entwurf veröffentlicht. Einerseits wurde zum ED/2020/3 zur vorgeschlagenen Verschiebung des Erstanwendungszeitpunkts der Änderungen an IAS 1 zum Ausweis von Schulden Rückmeldung gegeben. Andererseits hat die EFRAG auch den ED/2020/2 zur Bilanzierung von Mietkonzessionen nach IFRS 16 kommentiert, wobei hier noch Anpassungsbedarf gesehen wird.
 
Erfahren Sie dazu mehr in dieser Newsletter-Ausgabe.
 
 
Freundliche Grüße und eine angenehme Restwoche
 
Ihre Haufe Online Redaktion Finance
 
 

Betriebsrente
Änderung eines CTA-Vertrags und Rückübertragung von Teilen des Planvermögens nach IFRS
Grafik IFRS Wird ein CTA-Vertrag geändert und werden Teile des für die Betriebsrentner vorgesehenen Vermögens wieder an das Unternehmen zurück übertragen, kann dies für die Planvermögenseigenschaft schädlich sein. Hierzu hat sich jüngst der Fachausschuss Unternehmensberichterstattung (FAB) des IDW geäußert.
 
Jetzt weiterlesen >
ANZEIGE
Der meistgenutzte IFRS-Kommentar

Entscheiden auch Sie sich für den beliebten Haufe IFRS-Kommentar mit topaktuellem Rechtsstand. 
Lüdenbach/Hoffmann/Freiberg kommentieren ausführlich alle Standards, Interpretationen und Entwürfe gut verständlich, praxisgerecht und umsetzungsorientiert. Auch Agenda-Entscheidungen des IFRS IC finden Berücksichtigung

> Jetzt mehr erfahren!

Verschiebung Erstanwendungszeitpunkt
Die EFRAG gibt vorläufig positive Rückmeldung zu Klarstellungen an IAS 1 in ED/2020/3
Termin in Kalender mit rotem Ausrufezeichen Die EFRAG hat eine Stellungnahme im Entwurf veröffentlicht, in der es um die vorgeschlagene Verschiebung des Erstanwendungszeitpunkts der Änderungen an IAS 1 zum Ausweis von Schulden geht.
 
Jetzt weiterlesen >

Erleichterungen für Leasingnehmer
EFRAG-Stellungnahme zu ED/2020/2 zur Bilanzierung von Mietkonzessionen nach IFRS 16
Ordner mit Schriftzug IFRS Standards auf erster Seite Die EFRAG sieht partiellen Anpassungsbedarf an den vorgeschlagenen Änderungen des IASB zur Bilanzierung von Mietkonzessionen unter Berücksichtigung des Einflusses von Covid-19.
 
Jetzt weiterlesen >

Digitalisierung
Die Rolle der Finanzabteilung bei der digitalen Transformation von Unternehmen
Vernetzte Welt mit Tablets im Hintergrund Skyline Die Finanzabteilung spielt bei der Digitalisierung eine zentrale Rolle. Was das für die Mitarbeiter bedeutet, greifen wir nachfolgend auf.
 
Jetzt weiterlesen >
Haufe Onlinetraining
Corona-Krise: Auswirkungen auf die handelsrechtliche Rechnungslegung
 
Die Corona-Pandemie wirkt sich in den Unternehmenszahlen und damit auf verschiedene Bilanzierungssachverhalte, die Angaben im Anhang und die Berichterstattung im Lagebericht aus. So sind bereits die Abschlüsse und Lageberichte mit Stichtag 31.12.2019 und auch Berichtsperioden, die danach enden, betroffen.
Termin:
Fr, 26.06.2020
14:00 – 15:30 Uhr
 
Preis für Einzelbezieher:
98,00 EUR zzgl. MwSt.
116,62 EUR inkl. MwSt.
 
Im Abo inklusive bei Finance Office,
Business Office und Controlling Office.

 
 
Zum Portal Haufe Onlinetraining >

Hays Finance Fachkräfte Index
Arbeitsmarkt für Finance und Controlling jetzt auch von Corona-Krise betroffen
Finance-Fachkräfte-Gesamtnachfrage Positionen Der Hays-Fachkräfte-Index Finance ist im ersten Quartal 2020 auf den niedrigsten Wert seit 2016 gesunken. Er verlor gegenüber dem Vorquartal weitere 15 Punkte und liegt jetzt bei 128. Auch die Wirkung der Corona-Krise wird deutlich: Im März lag der Wert rund ein Drittel unter dem des Januars.  
 
Jetzt weiterlesen >
Stellenmarkt
Hochschulabsolvent / Volljurist als Poli[…]
Leiter Finanz- und Rechnungswesen (m/w/d)
Sachbearbeiter (m/w/d) Betriebs und Heiz[…]
Spezialisten (m/w/d) für die Gehaltsabre[…]
Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Weitere Stellenangebote >

Das Finance-Portal von haufe hat eine eigene Newsseite im Karrierenetzwerk XING.
 
Folgen Sie uns auch hier!   >
Diesen Newsletter weiterempfehlen
 

Sie erhalten den Newsletter an die E-Mail-Adresse wordpressautopost@waltersam.at. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier. 
 
Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihre persönlichen Daten ändern möchten, klicken Sie bitte hier.

Impressum
 
Redaktion haufe.de/finance
Sabine Veith
(verantwortlich i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV)
 
Verlags-/​Redaktionsanschrift:
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Munzinger Straße 9
D-79111 Freiburg
Telefon: 0761/898-0
 
E-Mail: ​finance@haufe.de

Kommanditgesellschaft, Sitz Freiburg
Registergericht Freiburg, HRA 4408
Komplementäre: Haufe-Lexware Verwaltungs GmbH, Sitz Freiburg, Registergericht Freiburg, HRB 5557; Martin Laqua
 
Geschäftsführung: Isabel Blank, Sandra Dittert,
Jörg Frey, Birte Hackenjos, Dominik Hartmann,
Joachim Rotzinger, Christian Steiger,
Dr. Carsten Thies
Beiratsvorsitzende: Andrea Haufe
 
Steuernummer: 06392/11008
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 812398835
 
Link zur Datenschutzerklärung