+43 664 800 37 351 johannes.waltersam@bdo.at

AFRAC News Feed

AFRAC Austrian Financial Reporting and Auditing Committee

  • Entwurf für die Überarbeitung der AFRAC-Stellungnahme 14: Bilanzierung von nicht-derivativen Finanzinstrumenten (UGB)
    von Sabine Weintoegl am 6. April 2021 um 19:41

    AFRAC veröffentlicht den Entwurf einer umfassenden Überarbeitung der AFRAC-Stellungnahme 14: Fragen der unternehmensrechtlichen Bilanzierung von nicht-derivativen Finanzinstrumenten. Im Rahmen der Überarbeitung wurde eine Neustrukturierung der Stellungnahme durchgeführt. Die AFRAC-Stellungnahme, die bislang aus drei Kapitel bestand, ist nunmehr in sechs Kapitel unterteilt. So beschäftigt sich Kapitel 1 weiterhin mit allgemeinen Fragen zum Ausweis und zur Bewertung […]

  • Verlängerung der Erleichterung hinsichtlich Mietkonzessionen
    von Maria Sumerauer am 31. März 2021 um 9:44

    Das IASB veröffentlicht „Auf die Coronavirus-Pandemie bezogene Mietkonzessionen nach dem 30. Juni 2021 (Änderungen an IFRS 16)“, mit dem der Anwendungszeitraum der Änderung vom Mai 2020 um ein Jahr verlängert wird. Damit wurde Leasingnehmern eine Befreiung von der Beurteilung gewährt, ob eine auf die Coronavirus-Pandemie bezogene Mietkonzession eine Leasingmodifikation ist. Weitere Informationen dazu finden Sie […]

  • IOSCO gründet AG zur Unterstützung der Nachhaltigkeitsinitiative der IFRS-Stiftung
    von Maria Sumerauer am 30. März 2021 um 9:53

    Die internationale Vereinigung der Wertpapieraufsichtsbehörden (International Organization of Securities Commissions, IOSCO) verkündet die Einrichtung einer neuen Fachexpertengruppe (Technical Expert Group, TEG). Diese soll unter der Arbeitsgruppe für nachhaltige Finanzen (Sustainable Finance Task Force, STF) angesiedelt werden und eng mit der Nachhaltigkeitsarbeitsgruppe der IFRS-Stiftung zusammenarbeiten. Den Download der Pressemitteilung finden Sie hier.

  • FASB bietet eine Alternative zur Beurteilung des Goodwill Triggering Events
    von Maria Sumerauer am 30. März 2021 um 9:52

    Das Financial Accounting Standards Board (FASB) veröffentlicht ein Accounting Standards Update (ASU), das eine Rechnungslegungsalternative bietet, mit der die Komplexität für Privatunternehmen und gemeinnützige Organisationen bei der Durchführung der Beurteilung, ob ein Hinweis auf eine Wertminderung des Goodwills vorliegt, reduziert. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.