Johannes Waltersam

Nachrichten aus Österreich

Mieten in Mödling und Wien

APA-OTS – RSS Feed: Topthemen Die aktuellsten Topthemen von APA-OTS

  • Lohnnebenkosten
    am 24. April 2024 um 12:53

    Die Schere bei den Lohnstückkosten zu wichtigen Handelspartnern wie Deutschland geht zunehmend auseinander. Das drückt auf Österreichs Wettbewerbsfähigkeit. Laut einer am 24.4. vorgestellten Studie zur Lohnnebenkostensenkung – durchgeführt von EcoAustria im Auftrag der Wirtschaftskammer – kann eine Senkung der Lohnnebenkosten auch die preisliche Wettbewerbsfähigkeit verbessern und zu einem Anstieg der Exporte um 1,4 Prozent führen.

  • Kinderbildung und -betreuung
    am 23. April 2024 um 15:00

    Nur etwa jedes zweite Kind hat im Kindergarten eine Betreuung, die den Eltern eine Vollzeit-Berufstätigkeit ermöglicht. Das geht aus dem am Dienstag präsentierten ersten Monitoring-Bericht der Statistik Austria zur elementaren Bildung hervor. Dabei gibt es große Unterschiede nach dem Alter der Kinder bzw. nach Bundesländern. Mit Abstand am höchsten ist die sogenannte VIF-Konformität (Vereinbarkeitsindikator Familie & Beruf) der Plätze in Wien, am geringsten in Ober- und Niederösterreich.

  • Earth Day
    am 19. April 2024 um 16:00

    Der Tag der Erde wird alljährlich am 22. April mit einem bestimmten Schwerpunkt und Motto in über 175 Ländern begangen und soll die Wertschätzung für die natürliche Umwelt stärken, aber auch dazu anregen, das Konsumverhalten zu überdenken. Das diesjährige Motto: Wasser macht Leben möglich.

  • Leerstandsabgabe
    am 18. April 2024 um 8:14

    Die Länder können künftig eine effektive Leerstandsabgabe einheben. Die Basis dafür hat der Nationalrat am Mittwoch mittels einer Verfassungsbestimmung geschaffen. Neben der Koalition stimmte auch die SPÖ zu. Die FPÖ empörte sich über eine „Bestrafung für Eigentümer“, die NEOS kritisierten, dass bei einer Rekord-Steuerquote auch noch eine weitere Abgabe etabliert werde.

  • Handwerkerbonus
    am 16. April 2024 um 16:56

    Ab 15. Juli kann der Handwerkerbonus beantragt werden, er umfasst alle Handwerkerleistungen ab 1. März 2024 bis 31. Dezember 2025. Die Förderhöhe liegt bei mindestens 50 und maximal 2.000 Euro pro Haushalt und Jahr und gilt für den privaten Wohnbereich (z. B. Ausmalen, Kücheneinbau, Fliesenlegen usw.). Aus dem Staatshaushalt stehen 300 Mio. Euro zur Verfügung. Die Beantragung muss online erfolgen, die Website geht in den kommenden Wochen online, so das Wirtschaftsministerium.